Referenz: Physik macht Spass –  Posterserie für die Ideen-Expo

Die Marketingaktivitäten der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) zur Ideen-Expo 2015 in Hannover haben wir mit einer erfrischenden Posterserie begleitet. Wie die Ideen-Expo selbst, sprechen die Poster Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer an und vermitteln, dass Physik Spass macht und in jedem Moment im Alltag zu erfahren und ein interessantes Unterrichtsfach ist.

Die Poster setzen auf die plakative Darstellung jeweils eines physikalischen Phänomens, um Interesse zu wecken, das Nachsinnen über die Wirkungsmechanismen anzuregen und zu eigenen Experimenten im Alltag zu motivieren.

Sehr positive Rückmeldungen von Schülerinnen, Schülern und Lehrern bestätigen, dass das AIDA-Prinzip auch für naturwissenschaftliche Themen wirkt. Nachdem das Bild und die Überschrift die Aufmerksamkeit („Attention“) erzeugt und das Interesse („Interest“) geweckt hat wird hier der Wunsch zu besitzen („Desire“) zum Wunsch es zu verstehen. Der Text, der die einfache Formeln begleitet, bietet dafür Gelegenheit. Der Entschluss zur Handlung („Action“) entspricht - hoffentlich - dem Entschluss am Physikunterricht teilzunehmen und ein Studium aufzunehmen.

Die Poster können bei der Deutschen Physikalischen Gesellschaft kostenfrei erworben werden. Weitere Informationen finden sich auf www.dpg-physik.de/physik-macht-spass.

 

 

Physik macht Spass

 

 

Physik macht Spass

 

 

Physik macht Spass

 

 

Physik macht Spass

 

 

Physik macht Spass

 

 

Die DPG ist die älteste nationale und mit über 62.000 Mitgliedern größte physikalische Fachgesellschaft der Welt.